Startseite/Unsere Partnerbetriebe/Hof Rülfing (Rhede)

Hof Rülfing (Rhede)

Der Hof Rülfing hat die erste Erwähnung in den Unterlagen des Klosters Werden im Jahre 1150. Durch die dort zu zahlenden Lehnspachten war der Name  dokumentiert. Der Hof entwickelte sich über die Jahrhunderte, wie alle Höfe am Niederrhein und Münsterland. In den Nachkriegsjahren wurde immer mehr auf die Tierhaltung gesetzt, bis zum Jahr 2003 auch auf dem Hof Rülfing sehr intensiv. Dann stellten Heinrich und Regine Rülfing den ganzen Hof mit ca. 140 ha landwirtschaftlicher Fläche mit intensiver Schweinehaltung auf ökologische Landwirtschaft um. Statt Weizen, Stärkekartoffeln und Mais, wurden Erbsen, Speisekartoffeln, Möhren, Buchweizen und Futtergetreide in Biolandqualität angebaut. Die Stallungen wurden umgebaut und der Tierbestand verringert. Die Schweine können nun im Stall und den Ausläufen im Stroh liegen und ihrem angeborenen Wühltrieb nachgehen.  Im Jahr 2010 wurde ein kleiner Hofladen eingerichtet, in dem Fleisch von unseren Schweinen, Rübenkraut, Kartoffeln, Kürbisse und viele weitere Erzeugnisse des Hofes angeboten werden. Gastronomie und weitere Biomärkte werden beliefert. Mit der Genussregion Niederrhein und Feines vom Land nahmen wir mit ca. 20 Betrieben aus der Lebensmittel und Spezialitätenerzeugung vom Niederrhein und angrenzendem Münsterland an verschiedenen Märkten teil.

Ein Highlight ist jedes Jahr der Auftritt auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin, organisiert vom Land NRW. Im Jahr 2019 übernahm Sohn Bernhard die Funktion des Betriebleiters und leitete damit einen Generationenwechsel ein. Neue Kulturen, wie Mohn und Snackmöhren werden angebaut und der Hofladen wurde um einige Erzeugnisse erweitert. Gemeinsam planen wir nun eine Erweiterung des Hofladens, gemeinsam mit der Regionalwert AG Münsterland. Der Laden soll dann neben den eigenen Erzeugnissen mit einem großen Sortiment an Obst, Gemüse, Brot und Anderem ausgerüstet werden, so dass Familien ihren Wocheneinkauf bei uns auf dem Biohof Rülfing mit einem schönen Ausflug in die wunderschöne Landschaft um die erlebte Kulturlandschaft Büngersche/ Dingdener Heide verbinden können. Den gemeinsamen Weg, auch als Gründungsaktionär,  mit der Regionalwert AG Münsterland, wählen wir deshalb, weil wir uns eine größere Bekanntheit am Niederrhein und Westfalen erlangen und  mehr Kunden ansprechen. Wir finden es toll, dass Bürger hier mit ihrem Geld Projekte fördern können in der ökologischen Landwirtschaft sowie der  Verarbeitung und Vermarktung. Das erhält dann wieder unsere sehr schönen Bauernhöfe, auch als wirtschaftende Hofstellen, bei uns am Niederrhein und im Münsterland.

Webseite: www.biohof-ruelfing.de

Fotos: Heinrich Rülfing