Regionalität ist wichtig für eine krisenfeste Lebensmittelversorgung: In der Corona-Krise boomen momentan Wochenmärkte, Hofläden und regionale Lieferdienste. Um regionale Wirtschaftsstrukturen gezielt auszubauen, soll im Münsterland eine Regionalwert AG gegründet werden. Die Bürgeraktiengesellschaft ist eine Möglichkeit nachhaltig wirtschaftende Betriebe der regionalen Land- und Ernährungswirtschaft zu unterstützen. Die Menschen der Region beteiligen sich aktiv, indem sie Finanzkapital bei der Gesellschaft anlegen, die dieses Geld in regionale Betriebe und Existenzgründungen entlang der Wertschöpfungskette investiert. Dadurch werden die Produktion und Verarbeitung von Bio-Produkten gefördert. Die Konsument*innen können gute Lebensmittel kaufen und wissen wo sie herkommen. Es entsteht ein regionaler und nachhaltiger Wertschöpfungsraum.

Welche Chancen und Vorteile für Landwirte und Verbraucher bietet dieses Modell auch für das Münsterland? Partnerbetriebe und Initiatoren geben dazu in der Online-Veranstaltung Einblicke und stehen für Fragen zur Verfügung.


PROGRAMM

19:00 Uhr Begrüßung

19:10 Uhr Impulsvortrag zur Regionalwert-Idee
Dr. Anja Oetmann-Mennen

19:20 Uhr Regionalwert-Netzwerk und -Kriterien für Partnerbetriebe
Stefan Gothe, Regionalwert Impuls GmbH

19:30 Uhr Umstellung und Perspektive ökologische Landwirtschaft
Heinrich Rülfing, Biohof Rülfing

19:40:00 Uhr Fragen und Diskussion

20:30 Uhr Ende

Die Veranstaltung wird als Online-Veranstaltung durchgeführt. Eine Teilnahme ist nur durch Anmeldung möglich.

Zur Anmeldung