Sie möchten Regionalwert-Aktionär*in werden?

Die Regionalwert AG wird nach ihrer Gründung in regelmäßigen Abständen Bürgeraktien in Form vinkulierter Namensaktien ausgeben. Dies verhindert eine Übernahme durch externe Investoren. Die Aktien gibt es nur bei uns, man braucht dafür kein Depot. Auch eine Börsennotierung und ein Börsenhandel sind ausgeschlossen. Aktien können nur mit Zustimmung der Regionalwert AG an andere Aktionär*innen verkauft werden. Eine Spekulation ist dadurch ausgeschlossen.

Eine Aktie kostet 600 Euro und setzt sich aus dem Nennwert (500 €) und dem Agio (100 €) zusammen. Der Nennwert-Anteil wird als Eigenkapital in Partnerbetriebe und Unternehmen der Region investiert. Der Aufschlag (Agio) wird für die Kosten der Aktienausschüttung, den Aufbau der Regionalwert AG sowie die Netzwerkarbeit mit den Partnerbetrieben benötigt.

Sowohl natürliche Personen als auch Firmen, Stiftungen, Verbände oder Vereine können Aktien der Regionalwert AG Münsterland erwerben. Wenn Ihnen die Region Münsterland am Herzen liegt, dann freuen wir uns über Ihr Interesse. Rein formal wird lediglich ein (Wohn-)Sitz in Deutschland vorausgesetzt.

Kapitalerhöhung 2021

Am 2.11. hat die Hauptversammlung die Kapitalerhöhung um bis zu 833.000 € durch Ausgabe von bis zu 1.666 neuen Namensaktien beschlossen. Hierbei ist der Nennbetrag der Aktien i. H. v. 500 € zu Grunde gelegt. Der Ausgabebetrag je Aktie beträgt 600 €. Der Aktienerwerb ist vom 24.11.2021 bis zum 30.04.2022 möglich bzw. solange bis Aktien in o.g. Höhe gezeichnet wurden.

Informationen für interessierte Aktionär*innen:

Beachten Sie bitte: Mit Einreichen des Zeichnungsscheins erwerben Sie verbindlich Regionalwert-Aktien. Der Zeichnungsschein muss in zweifacher Ausfertigung und händisch unterzeichnet im Original per Post bei uns eingehen. Die Empfangsbestätigung im Zeichnungsschein zu Verbraucherinformation und Wertpapier-Informationsblatt ist zudem proaktiv anzukreuzen.
Bis zu der in der Hauptversammlung beschlossenen Summe können insgesamt Aktien gezeichnet werden. Es kann durchaus sein, dass die Nachfrage Aktien zu erwerben größer ist als gezeichnet werden können. In dem Fall werden wir die Interessierten für die nächste Kapitalerhöhung vormerken.